Sie sind hier

Lesekreis

LESEN ist für den Einzelnen ein anregendes Hobby. In der Stadtbücherei Melk hat dieses Hobby nun auch einen kommunikativen Aspekt bekommen. Ein Lesekreis wurde vor über zehn Jahren ins Leben gerufen, konzipiert als offene Gruppe, d.h. jeder der Lust und Interesse hat, ist herzlich willkommen!

Im Lesekreis wollen wir vielfältige und abwechslungsreiche Leseerlebnisse genießen. Wir lesen alles - "große Literatur" und fröhlichen Kitsch, berühmte Autoren und Anfänger, Neuerscheinungen und ältere Werke. Wir wollen den individuellen Eindrücken jedes Einzelnen nachspüren. Je unterschiedlicher die Meinungen zu einem Buch desto besser!

Nächste Buchbesprechungsabende - jeweils 19.00 Uhr  in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei Melk:

2019:
Donnerstag, 17.1.2019: Biographie von Jonas Kaufmann "Meinen die wirklich mich?"

Donnerstag, 21.2.2019: David Michie:  "Die Katze des Dalai Lama" oder alternierend von Jamie Zeppa "Mein Leben in Bhutan - als Frau im Land der Götter".

Donnerstag, 28.3.2019: Michael Punke: Der Totgeglaubte


Was 2018/2017 gelesen wurde:

13.12.2018: John Williams: Stoner

8.11.2018: Sacha Batthyany: Und was hat das mit mir zu tun? Ein Verbrechen im März 1945 – Die Geschichte meiner Familie

11.10.2018: Daniel Kehlmann: Tyll

30.8.2018: Laura Spinney: 1918 Die Welt im Fieber – wie die Spanische Grippe die Gesellschaft veränderte

26.7.2018: Rosemarie Poiarkov: Aussichten sind überschätzt

21.6.2018: Ernst Lothar: Der Engel mit der Posaune

24.5.2018: Themenabend Schweiz

5.4.2018: Leila Slimani: Dann schlaf auch du

1.3.2018: Stewart O´Nan: Letzte Nacht

25.1.2018: Peter Stamm: Nacht ist der Tag